Land wählen

 Loading... Please wait...
 Lädt.. Bitte warten

Vorfalluntersuchung: Ein gutes Team bilden und Informationen zusammentragen (Online-Kurs)

Product Description

Ein wesentlicher Schritt im Untersuchungsablauf eines Vorfalls ist das Zusammenstellen eines effektiven Teams, um Informationen zusammenzutragen. Ohne das gut zusammengestellte Team können Einzelheiten übersehen werden. In diesem Kurs wiederholen wir, wie ein effizientes Untersuchungsteam, das aus zu jedem Aspekt des Vorfalls geeigneten Mitarbeitern besteht, zusammengestellt wird. Sie hören Interviews, in denen geeignete Fragen gestellt und die Informationen zusammengetragen werden, die den Grundstein Ihrer Untersuchung bilden.

Stufe 2: Ein Untersuchungsteam bilden:
Ihr Untersuchungsteam soll aus verschiedenen Mitarbeitergruppen bestehen, also Bereichsleitern, Sicherheitsbeauftragten, Technikern, Ingenieuren, Fachleuten für Arbeitsabläufe und Gewerkschaftsvertretern. Ein Vorfall entsteht aus vielen Einzelfaktoren der einzelnen Bereiche Ihres Betriebs. Sie müssen solche Teammitglieder hinzuziehen, die sich im jeweiligen Bereich, an dem der Vorfall stattfand, auskennen.

Nach Abschluss der Untersuchungen ist der Teamvorstand dafür verantwortlich, den Abschlussbericht zu erstellen und die Ergebnisse der Geschäftsführung ordnungsgemäß zukommen zu lassen.

Stufe 3: Bestimmung der Fakten:
Befragungen durchführen:
Ist Ihr Team zusammengestellt und haben sich alle mit den Einzelheiten aus dem Erstbericht des Vorfalls vertraut gemacht, ist es an der Zeit, Informationen zusammenzutragen und Befragungen durchzuführen. Drei definierte Bereiche wollen Sie beim Zusammentragen von Informationen in Erfahrung bringen: physikalische Faktoren, menschliche Faktoren und Betriebssysteme.

Befragungsmethoden: Gute Befragungstechniken sind gefragt, ob Sie nun eine Person oder eine Gruppe von Menschen befragen; damit erhalten Sie Informationen und bilden eine Untersuchungsatmosphäre ohne Andeutung von Schuldzuweisungen. Ein Schlüsselelement der erfolgreichen Befragung ist der Gedanke, dass es sich um das Mitteilen von Informationen handelt. Die Befragung sollte an einem neutralen Ort stattfinden.

Reflektion: Die erfolgreiche Kommunikation hängt vom eindeutigen Verständnis des Gesagten ab und nicht dessen, was man meint, gehört zu haben. Denken Sie also ans Reflektieren.

Do's und Dont's einer Befragung Zuhören, mitfühlen, freundlich sein, nicht hetzen, Vorurteile haben oder beschuldigen, nicht unterbrechen und ungeduldigt werden.

Anzahl:
Longueur:
SKU: INV002

Other Details

RUNTIME:
21
STRINTENG:
INV002-HML-ENG/SE/
STRINTENG:
INV002-INT-ENG/SE/