Land wählen

 Loading... Please wait...

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Standard-Verkaufsbedingungen von Coastal

Der Verkäufer gewährleistet lediglich, dass die hiernach gelieferten Produkte seiner dafür geltenden Standardspezifikation entsprechen. FÜR DIE DEM KÄUFER ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN PRODUKTE, DIENSTLEISTUNGEN ODER INFORMATIONEN ÜBERNIMMT DER VERKÄUFER KEINERLEI WEITERGEHENDE GEWÄHRLEISTUNG GLEICH WELCHER ART, EINSCHLIESSLICH DER GEWÄHRLEISTUNG MARKTGÄNGIGER QUALITÄT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER SONSTIGER VERTRAGLICHER ODER GESETZLICHER GEWÄHRLEISTUNGEN. Der Käufer übernimmt sämtliche Risiken und die Haftung, die aus der Nutzung der hiernach gelieferten Produkte, Dienstleistungen oder Informationen entstehen, unabhängig davon, ob sie eigenständig oder in Verbindung mit anderen Produkten, Dienstleistungen oder Informationen genutzt werden.


DIE GESAMTHAFTUNG DES VERKÄUFERS GEGENÜBER DEM KÄUFER FÜR JEGLICHEN SCHADENERSATZ AUS ALLEN ANSPRÜCHEN IN VERBINDUNG MIT VERSTÖSSEN GEGEN DIESEN VERTRAG – GLEICH, OB EINE KLAGE AUS VERTRAG, AUS UNERLAUBTER HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), AUS VERSCHULDENSUNABHÄNGIGER HAFTUNG, EINEM KODIFIZIERTEN GESETZ ODER EINE SONSTIGE KLAGE ERHOBEN WIRD – ÜBERSCHREITET IN KEINEM FALLE DEN VOM KÄUFER AN DEN VERKÄUFER ENTRICHTETEN GESAMTPREIS FÜR DIE PRODUKTE, DIENSTLEISTUNGEN ODER INFORMATIONEN, BEZÜGLICH DERER SCHADENERSATZ GELTEND GEMACHT WIRD. DIE PRODUKTE DÜRFEN NUR MIT VORHERIGER SCHRIFTLICHER GENEHMIGUNG DES VERKÄUFERS AN DIESEN ZURÜCKGESANDT WERDEN, UND ZWAR NUR ÜBER EINEN VERFOLGBAREN LIEFERDIENST, DER EINEN EINLIEFERUNGSBELEG ODER EINE TRACKING-NUMMER AUSGIBT. SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, VERZICHTET JEDE VERTRAGSPARTEI AUF JEGLICHEN ANSPRUCH AUF ERSATZ MITTELBARER ODER FOLGESCHÄDEN BZW. AUF STRAFSCHADENERSATZ (PUNITIVE ODER EXEMPLARY DAMAGES) ODER MEHRFACHSCHADENERSATZ AUS ODER IN ZUSAMMENHANG MIT DIESEM VERTRAG ODER DER BEREITSTELLUNG VON PRODUKTEN, DIENSTLEISTUNGEN ODER INFORMATIONEN.


Leistungsverzug oder Nichterfüllung, der bzw. die unmittelbar oder mittelbar durch nicht von der betroffenen Partei zu vertretende Ereignisse herbeigeführt werden, insbesondere durch höhere Gewalt, Feuer, Explosion, Überschwemmung, Krieg, von Regierungsbehörden durchgeführte oder veranlasste Maßnahmen, Unfall, Arbeitskampf oder Arbeitskräftemangel, Pandemie, Unmöglichkeit der Material-, Ausrüstungs- oder Transportbeschaffung, Scheitern oder unzumutbare Schwierigkeiten bei der Materialbeschaffung zu angemessenen Preisen oder Ausfall der üblichen Transportart ziehen keine Haftung nach sich. Die von solchen Ereignissen betroffenen Stückzahlen können ohne Haftung aus dem Vertrag herausgenommen werden, der im Übrigen unberührt bleibt. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, zur Erfüllung dieses Vertrages Vorräte des hierin spezifizierten Produkts anzulegen.


Der Käufer verpflichtet sich, hiernach verkaufte oder lizenzierte Produkte weder weiterzukaufen noch dafür Unterlizenzen zu vergeben oder sie in Online-Konferenz-Software einzusetzen. Der Käufer bestätigt, dass dem Verkäufer das Urheberrecht an allen hiernach verkauften Produkten gehört, und wird dieses nicht verletzen. Jegliche Vervielfältigung, Bearbeitung, Abänderung, Übersetzung, das Reverse Engineering und/oder Kopieren aller Coastal-Produkte ist ausdrücklich untersagt.


Durch den Verkauf oder die Lizenzierung eines Produkts (auch in Verbindung mit Dokumenten, die eine Marke oder einen Handelsnamen des Verkäufers aufweisen) wird keinerlei ausdrückliche oder konkludente Lizenz zur Verwendung einer Marke oder eines Handelsnamens des Verkäufers übertragen, und der Käufer darf dem Verkäufer gehörende Marken oder Handelsnamen nur mit dessen vorheriger schriftlicher Genehmigung im Rahmen seiner Geschäfte nutzen.


Dieser Vertrag ist weder insgesamt noch in Teilen durch den Käufer abtretbar oder übertragbar, es sei denn, der Verkäufer hat einer solchen Übertragung vorab schriftlich zugestimmt. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, sein vertragliches Recht auf Vereinnahmung von Zahlungen zu veräußern, abzutreten oder anderweitig zu übertragen.


Dieser Vertrag und seine Auslegung regeln sich nach dem Recht des US-Bundesstaates Delaware, ungeachtet geltender Bestimmungen für Gesetzeskollisionen; die Bedingungen des Einheitlichen Handelsgesetzes UCC gelten vorrangig vor dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf.


Änderungen dieser Vereinbarung sind für den Verkäufer nur dann bindend, wenn er sie in Schriftform durch seine Unterschrift bestätigt hat. Die Bestätigung oder Annahme von Bestellformularen, die anderslautende Bestimmungen enthalten, bewirkt keine Änderung. Mit der Annahme oder Nutzung der Produkte erklärt sich der Käufer mit den vorliegenden Bedingungen einverstanden.


Nach der Retourenregelung des Verkäufers werden Retouren innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach Verkaufsdatum angenommen, vorausgesetzt, das Produkt ist nach Feststellung des Verkäufers unbeschädigt und verkaufsfähig.